Tissot Ballade Powermatic 80 COSC

T108.408.22.037.01

Tissot Ballade Powermatic 80 COSC

  • Automatikwerk - bis zu 80 Stunden Gangreserve
  • Silizium-Unruhfeder
  • Durchmesser: 41 mm
  • Kratzfestes Saphirglas
  • Sichtboden
1.115,00 €
Größeninformation
  • Swiss Made
  • Aktion: Bei Kauf einer Tour De France Uhr gibt es eine Tissot Heritage Kappe* gratis dazu (*solange der Vorrat reicht)
Ein Einzelhandelsgeschäft finden
Tissot Ballade Powermatic 80 COSC
Tissot Ballade Powermatic 80 COSC

Beschreibung

Tissot has years of experience in producing high-precision and utra-reliable mechanical watches, which has earned it many prizes in the international chronometry competition. Time doesn’t change but the accuracy of its calculation gets greater with new technologies. We have gone from using hourglasses to heating the sand and producing silicon balance springs for the beating heart of the watch. The silicon properties make it more resistant and consistent, allowing for a greater precision and guaranteeing longevity, in this case introduced to an already impressive Powermatic 80 movement, which offers up to 80 hours of power reserve. Yet again, Tissot revolutionises the watch industry in its price segment, using a technology only seen in high-end watches. It stays true to its motto of providing luxury at affordable price with the Tissot Ballade.

Technische Spezifikationen

  • Kollektion

    T-Classic

  • Wasserdichtigkeit

    Wasserdicht bis zu einem Druck von 5 bar (50 Metern/165 Fuß)

  • Gewicht (g)

    130

  • Geschlecht

    Herren

  • Garantie

    3 Jahre Internationale Garantie

  • SKU

    T1084082203701

Die Tissot-Bedienungsanleitung enthält Informationen zum Gebrauch, den Einstellungen und der Pflege der unterschiedlichen Uhren von Tissot.

Powermatic 80

Powermatic 80

Eine Automatikuhr funktioniert dank der Energie ihres Trägers. Es sind die Bewegungen des Handgelenks, die es dem Mechanismus ermöglichen, zu funktionieren. Das Powermatic 80 bietet bis zu 80 Stunden Gangreserve, also ausreichend, um die Uhrzeit auch dann noch präzise anzugeben, wenn die Uhr drei Tage lang nicht getragen wurde. Ein Uhrwerk, das also im Vergleich mit der Konkurrenz, die in der Regel eineinhalb Tage Gangreserve bietet, ebenso innovativ wie leistungsstark ist.
Silizium

Silizium

Mit dem Auftauchen von elektronischen Objekten stellte Tissot in den 1930er-Jahren sein Fachwissen in den Dienst seiner Kunden, indem die Marke dafür Sorge trug, dass die durch diese hervorgerufenen Magnetfelder die Uhrwerke nicht beeinträchtigten. Doch die Magnetfelder sollten die Uhrmacher auch später noch beschäftigen. Durch das Erscheinen von Silizium als neues Material für die Bestandteile im Regulierorgan eines Uhrwerks, kann Tissot eine bessere Beständigkeit gegen magnetische Felder anbieten, die durch Alltagsobjekte wie Mobiltelefone, Fernseher, Computer, Haartrockner, Radios oder auch Magnete zum Verschließen von Handtaschen erzeugt werden. Die Uhren von Tissot wurden damit noch wertvoller als sie ohnehin schon waren.
COSC

COSC

Tissot bietet „COSC“-zertifizierte Uhren an, Uhren also, die als Chronometer bestätigt sind. Dieses Zertifikat wird von der Offiziellen Schweizer Prüfstelle für Chronometer verliehen, die 15 Tage lang verschiedene, sehr anspruchsvolle Prüfungen der Uhrwerke vornimmt, um insbesondere die Präzision, die Beständigkeit gegenüber Magnetfeldern und die Stoßfestigkeit zu testen.
Saphirglas

Saphirglas

Die Eigenschaften, die Saphirglas zu einer Uhr beisteuert, sind: extreme Stoßfestigkeit sowie dank seiner Transparenz gute Ablesbarkeit des Zifferblatts und der Zeiger. Dieses Material wird in Sachen Robustheit nur vom Diamanten übertroffen. Es wird in der hohen Uhrmacherkunst insbesondere aufgrund seiner Kratzfestigkeit verwendet. Das Saphirglas kann verschiedene Formen annehmen und der Uhr unterschiedliche Optik verleihen: flach, gewölbt, gerundet oder geschliffen.
Wasserdichtigkeit

Wasserdichtigkeit

Alle Gehäuse von Tissot durchlaufen zahlreiche Prüfungen, wie jene der Wasserdichtigkeit. Tissot prüft die Fähigkeit der Uhr, Stößen und Druck standzuhalten, sowie das Eintreten von Flüssigkeiten, Gas, Staub zu verhindern, indem die realen Bedingungen, in denen eine Uhr sich befinden kann, nachgestellt werden.