Baselworld - Tissot Tactile

Baselworld - Tissot Tactile-4546

Die Reise von Tissot in die Welt der taktilen Technologie war von großem Erfolg gekrönt. Seit Markteinführung der ersten taktilen Uhr 1999, der Tissot T-Touch, ist die Marke führend auf diesem Gebiet. Diese Uhr war ein großer Schritt nach vorn in der Welt der Uhrmacherei und stellte den Kunden ab sofort intuitive und einfach zu aktivierende Funktionen zur Verfügung. Das Geheimnis dahinter ist ein kapazitiver Touchscreen mit einer Beschichtung, die elektrische Ladungen speichert. Bei Berührung des Panels wird ein Teil der Ladung genutzt, gemessen und verarbeitet. Die Uhr sah noch immer aus wie eine herkömmliche Armbanduhr, mit drei Zeigern und drei Drückern, gleich einem Chronographen, hatte jedoch gleichzeitig zahlreiche nützliche Funktionen, wie die Wettervorhersage, einen Höhenmesser, einen Zeitstopper, ein Thermometer und einen Kompass, verpackt in einem sportlichen Design. Dieses technologische Meisterwerk war sowohl attraktiv für trendige Städter als auch für Outdoor-Abenteurer, die das Modell aufgrund seiner praktischen Funktionen und seines futuristischen Designs einfach liebten. Die Entwicklungen gingen weiter und 2004 wurde die Tissot High-T – die erste vernetzte Smart® Watch – mit großer Begeisterung von den Kunden begrüßt. Die sehr fortschrittliche Uhr mit ihrem Touchscreen und ihren benutzerfreundlichen, personalisierbaren Inhalten war ein riesiger Erfolg. Die heutigen taktilen Uhren sind eine Fortsetzung des Innovationsgeists und bieten immer nützlichere Funktionen, wie beispielsweise die Messung von sportlichen Zeiten, die Aufzeichnung von Leistungen und die Speicherung der Ergebnisse in einem Logbuch, weshalb diese Uhren begehrter denn je sind.