Tissot eröffnet neuen „TISSOT Daikanyama Concept Store“ in Tokio

Tissot eröffnet neuen „TISSOT Daikanyama Concept Store“ in Tokio-5415

Daikanyama ist ein Viertel im Zentrum von Tokio und eine Schnittstelle zwischen langer Geschichte und neuer Kultur. Der perfekte Ort also für Tissot mit dem fest verankerten Motto „Innovators by tradition“.

Als Inspiration für dieses besondere Geschäft dienten Schweizer Chalets. So entstand ein warmer und gemütlicher Ort im Zeichen des Luxus. Beim Bau kamen echte Materialien wie Holz, Stein und Stahl zum Einsatz, die den aufrichtigen Wunsch nach der Uhrmacherei von Tissot verkörpern.


François Thiébaud, Präsident von Tissot, feierte gemeinsam mit Christophe Savioz, Präsident und stellvertretender Direktor der Swatch Group Japan, Olivier Cosandier, Tissot VP Sales, und Martin Gordian, Markendirektor von Tissot Japan, die Eröffnung des Geschäfts. 
„In Japan gibt es bekanntermaßen sehr viele Uhrenliebhaber und Daikanyama ist ein neuer trendiger Hotspot bei den japanischen Kunden. Wir hoffen, dass unser Concept Store für alle bereichernd sein wird“, sagte François Thiébaud, Präsident von Tissot.