Tissot Seastar 1000 Powermatic 80 Silicium

T120.407.11.041.01

Tissot Seastar 1000 Powermatic 80 Silicium

  • Automatikwerk - bis zu 80 Stunden Gangreserve
  • Durchmesser: 43 mm
  • Silizium-Unruhfeder
  • Kratzfestes Saphirglas
  • Krone und Gehäuseboden verschraubt
833,45 €
Inkl. 16% MwSt
Größeninformation
  • Swiss Made
    • Aktion: Gratis Jersey Beanie* für jede Bestellung ab einem Wert von 300 € (*solange der Vorrat reicht)
        • Aktion: GRATIS DHL Express Versand
          • 30 Tage Widerrufsrecht
            • Kostenlose Standardlieferung und Rücksendung  
Ein Einzelhandelsgeschäft finden
Tissot Seastar 1000 Powermatic 80 Silicium
Tissot Seastar 1000 Powermatic 80 Silicium
Tissot Seastar 1000 Powermatic 80 Silicium
Tissot Seastar 1000 Powermatic 80 Silicium

Beschreibung

Die Tissot Seastar 1000 Automatic Uhr ist die perfekte Wahl für Taucher.
Sie beeindruckt durch ihre Hochleistungsfähigkeit bis zu einem Druck von 30 bar (300 m / 1000 ft), lumineszierenden Zeigern und Indizes sowie der einseitig drehbaren dunkelblauen Keramik-Taucherlünette.
Mit dieser Uhr können Sie sich mutig in die Tiefe wagen, sie wird Sie nicht fallenlassen.
Diese Uhr der Seastar 1000 Automatic Kollektion ist mit einem Swiss Made Powermatic 80 Werk mit Silizium-Spirale, kratzfestem Saphirglas, einem 316L - Edelstahlgehäuse sowie verschraubter Krone und verschraubtem Gehäuseboden ausgestattet.
Dieses Modell hat ein massives 316L-Edelstahlarmband mit Sicherheitsfaltschließe und Taucherverlängerung sowie ein dunkelblaues Zifferblatt mit Indizes.
Zudem verfügt die Uhr über eine Datumsanzeige und über einen Sichtboden.

Technische Spezifikationen

  • Kollektion

    T-Sport

  • Wasserdichtigkeit

    Wasserdicht bis zu einem Druck von 30 bar (300 Metern/1000 Fuß)

  • Gewicht (g)

    180

  • Geschlecht

    Herren

  • Garantie

    2 Jahre Internationale Garantie

  • SKU

    T1204071104101

Die Tissot-Bedienungsanleitung enthält Informationen zum Gebrauch, den Einstellungen und der Pflege der unterschiedlichen Uhren von Tissot.

Silizium

Silizium

Mit dem Auftauchen von elektronischen Objekten stellte Tissot in den 1930er-Jahren sein Fachwissen in den Dienst seiner Kunden, indem die Marke dafür Sorge trug, dass die durch diese hervorgerufenen Magnetfelder die Uhrwerke nicht beeinträchtigten. Doch die Magnetfelder sollten die Uhrmacher auch später noch beschäftigen. Durch das Erscheinen von Silizium als neues Material für die Bestandteile im Regulierorgan eines Uhrwerks, kann Tissot eine bessere Beständigkeit gegen magnetische Felder anbieten, die durch Alltagsobjekte wie Mobiltelefone, Fernseher, Computer, Haartrockner, Radios oder auch Magnete zum Verschließen von Handtaschen erzeugt werden. Die Uhren von Tissot wurden damit noch wertvoller als sie ohnehin schon waren.
Powermatic 80

Powermatic 80

Eine Automatikuhr funktioniert dank der Energie ihres Trägers. Es sind die Bewegungen des Handgelenks, die es dem Mechanismus ermöglichen, zu funktionieren. Das Powermatic 80 bietet bis zu 80 Stunden Gangreserve, also ausreichend, um die Uhrzeit auch dann noch präzise anzugeben, wenn die Uhr drei Tage lang nicht getragen wurde. Ein Uhrwerk, das also im Vergleich mit der Konkurrenz, die in der Regel eineinhalb Tage Gangreserve bietet, ebenso innovativ wie leistungsstark ist.
Saphirglas

Saphirglas

Die Eigenschaften, die Saphirglas zu einer Uhr beisteuert, sind: extreme Stoßfestigkeit sowie dank seiner Transparenz gute Ablesbarkeit des Zifferblatts und der Zeiger. Dieses Material wird in Sachen Robustheit nur vom Diamanten übertroffen. Es wird in der hohen Uhrmacherkunst insbesondere aufgrund seiner Kratzfestigkeit verwendet. Das Saphirglas kann verschiedene Formen annehmen und der Uhr unterschiedliche Optik verleihen: flach, gewölbt, gerundet oder geschliffen.
Wasserdichtigkeit

Wasserdichtigkeit

Alle Gehäuse von Tissot durchlaufen zahlreiche Prüfungen, wie jene der Wasserdichtigkeit. Tissot prüft die Fähigkeit der Uhr, Stößen und Druck standzuhalten, sowie das Eintreten von Flüssigkeiten, Gas, Staub zu verhindern, indem die realen Bedingungen, in denen eine Uhr sich befinden kann, nachgestellt werden.