Tissot Gentleman Powermatic 80 Silicium

T127.407.16.051.00

Tissot Gentleman Powermatic 80 Silicium

  • Automatikwerk - bis zu 80 Stunden Gangreserve
  • Silizium-Unruhfeder
  • Durchmesser: 40 mm
  • kratzfestes, entspiegeltes Saphirglas
  • Sichtboden
780,00 €
Inkl. 19% MwSt
  • Swiss Made - internationale Garantie
    • Aktion: GRATIS DHL Express Versand
      • Aktion: Gratis TISSOT Uhrenpflegeset* für jeden Kauf ab einem Wert von 320 € (*solange der Vorrat reicht)
        • 30 Tage Widerrufsrecht / für Bestellungen ab dem 25. November 2021 verlängertes Widerrufsrecht bis zum 15. Januar 2022
          • Kostenlose Standardlieferung und Rücksendung  
Ein Einzelhandelsgeschäft finden
Tissot Gentleman Powermatic 80 Silicium - Anzeigen 1
Tissot Gentleman Powermatic 80 Silicium - Anzeigen 2
Tissot Gentleman Powermatic 80 Silicium - Anzeigen 3
Tissot Gentleman Powermatic 80 Silicium - Anzeigen 4
Tissot Gentleman Powermatic 80 Silicium - Anzeigen 5

Beschreibung

Die Tissot Gentleman ist das perfekte Accessoire für den Alltag und setzt gleichzeitig ein stilvolles Statement. Die klassisch elegante Uhr kommt mit einem Gehäusedurchmesser von 40 mm und passt perfekt zu jeder Art von Stil. Die satinierten und polierten Zeiger sowie Indizes runden das elegante Aussehen der Tissot Gentleman ab. Dieses Modell der Tissot Gentleman Powermatic 80 Silizium Kollektion ist mit einem Swiss Made Powermatic 80 Werk mit Silizium-Spirale, kratzfestem sowie entspiegeltem Saphirglas und einem 316L - Edelstahlgehäuse ausgestattet. Das schwarze Lederarmband besitzt eine Butterflyfaltschließe mit Drückern und ein schwarzes Zifferblatt mit Datumsanzeige.

Technische Spezifikationen

  • SKU

    T1274071605100

  • Gewicht (g)

    87

  • Kollektion

    T-Classic

  • Geschlecht

    Herren

  • Wasserdichtigkeit

    Wasserdicht bis zu einem Druck von 10 bar (100 m)

  • Garantie

    2 Jahre Internationale Garantie

Die Tissot-Bedienungsanleitung enthält Informationen zum Gebrauch, den Einstellungen und der Pflege der unterschiedlichen Uhren von Tissot.

Silizium

Silizium

Mit dem Auftauchen von elektronischen Objekten stellte Tissot in den 1930er-Jahren sein Fachwissen in den Dienst seiner Kunden, indem die Marke dafür Sorge trug, dass die durch diese hervorgerufenen Magnetfelder die Uhrwerke nicht beeinträchtigten. Doch die Magnetfelder sollten die Uhrmacher auch später noch beschäftigen. Durch das Erscheinen von Silizium als neues Material für die Bestandteile im Regulierorgan eines Uhrwerks, kann Tissot eine bessere Beständigkeit gegen magnetische Felder anbieten, die durch Alltagsobjekte wie Mobiltelefone, Fernseher, Computer, Haartrockner, Radios oder auch Magnete zum Verschließen von Handtaschen erzeugt werden. Die Uhren von Tissot wurden damit noch wertvoller als sie ohnehin schon waren.
Powermatic 80

Powermatic 80

Eine Automatikuhr funktioniert dank der Energie ihres Trägers: Es sind die Bewegungen seines Handgelenks, die den Mechanismus am Laufen halten. Das Powermatic 80 Werk bietet bis zu 80 Stunden Gangreserve, also ausreichend, um die Uhrzeit selbst dann noch präzise anzugeben, wenn die Uhr drei Tage lang nicht getragen wird. Damit übersteigt die Leistung dieses innovativen Uhrwerks jene der Kaliber von Mitbewerbern deutlich. Sie bieten in der Regel eineinhalb Tage Gangreserve.
Saphirglas

Saphirglas

Die Eigenschaften, die Saphirglas zu einer Uhr beisteuert, sind extreme Stoß- und Kratzfestigkeit bei gleichzeitig höchster Transparenz für beste Ablesbarkeit. Dieses Material wird in Sachen Robustheit nur vom Diamanten übertroffen und findet daher in der hohen Uhrmacherkunst entsprechende Verwendung. Saphirglas kann verschiedene Formen annehmen und der Uhr dadurch unterschiedliche Optik verleihen: flach, gewölbt oder konkav.
Wasserdichtigkeit

Wasserdichtigkeit

Alle Gehäuse von Tissot Uhren durchlaufen zahlreiche Prüfungen, darunter auch jene hinsichtlich ihrer Wasserdichtigkeit. Tissot prüft die Fähigkeit der Uhr, Stößen und Druck standzuhalten, sowie das Eintreten von Flüssigkeiten, Staub oder Gas zu verhindern, indem die realen Bedingungen, denen eine Uhr ausgesetzt sein kann, nachgestellt werden.