FAQ

Allgemein

Sie erhalten einen Katalog bei jedem offiziellen Tissot Händler oder offiziellen Vertreter in Ihrem Land. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, eine Online-Anfrage über unser Kontaktformular abzuschicken. Zudem kann der Katalog online unter Online-Katalog eingesehen werden.

Bedienungsanleitungen sind unter Garantie und Bedienungsanleitung zugänglich. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, einen offiziellen Vertreter von Tissot in Ihrem Land zu kontaktieren.

Tissot vertreibt seine Uhren exklusiv über sein internationales Netzwerk zertifizierter Händler, deren Adressen im Bereich Verkaufsstellen aufgelistet sind.
Tissot Uhren werden mit einer internationalen Garantiekarte verkauft, die von der Verkaufsstelle unter Angabe der Seriennummer, der Referenz der Uhr und dem vollständigen Namen und der Adresse des Händlers ausgefüllt wird.
Hegen Sie Zweifel bezüglich der Herkunft Ihrer Uhr, können Sie das Servicezentrum in Ihrer Nähe kontaktieren, um eine vollständige Analyse Ihrer Tissot vornehmen zu lassen.

Tissot Uhren werden ausschließlich über das weltweite Netzwerk autorisierter Händler vertrieben, das über 13.000 Verkaufsstellen umfasst. Eine Liste mit autorisierten Händlern finden Sie unter Verkaufsstellen.

Auf der Seite wird eine Auswahl des umfangreichen Tissot Angebots präsentiert. Besuchen Sie einen offiziellen Händler, um mehr Uhren anzusehen. Bitte beachten Sie, dass einige Uhrenmodelle auf der Webseite nicht in allen Ländern verfügbar sind. Wenden Sie sich an einen offiziellen Vertreter von Tissot, um nähere Informationen zu erhalten.

Ja, jede bestellte Tissot Uhr hat eine Herstellergarantie von 24 Monaten ab Kaufdatum. Die internationale Garantie umfasst Material- und Fabrikationsfehler, welche bei der Übergabe der erworbenen Tissot Uhr bestanden. Die Garantie tritt nur in Kraft, wenn der Garantieschein durch einen offiziellen Tissot Händler vollständig und korrekt ausgefüllt wurde sowie abgestempelt wurde. Bitte beachten Sie, dass Tissot für  Käufe von nicht autorisierten Websites jegliche Verantwortung ablehnt und dies auf das Risiko des Käufers passiert.

Funktion der Uhr

Die Genauigkeit der Uhr ist von dem Uhrwerk und den individuellen Gewohnheiten des Uhrenträgers abhängig. Die Mehrzahl der mechanischen Uhren (mit Ausnahme der zertifizierten Chronometer) hat eine durchschnittliche Genauigkeitstoleranz von - 10 / + 30 Sekunden pro Tag. Um die Bezeichnung Chronometer führen zu dürfen (sehen Sie dazu die Frage zu Chronometern), muss die durchschnittliche Genauigkeit der mechanischen Uhrwerke zwischen - 4 / + 6 Sekunden betragen. Ein qualifizierter Tissot Uhrmacher kann die Genauigkeit einer Uhr innerhalb des Toleranzbereichs von Tissot einstellen.

Die Genauigkeitstoleranz von Quarzuhren beträgt - 0,5 bis + 0,7 Sekunden pro Tag (mit Ausnahme zertifizierter Quarzchronometer). Das Einwirken erheblicher Temperaturschwankungen kann die Quarzwerke leicht beeinflussen.

Die Gangreserve einer Uhr mit Automatikaufzug ist zunächst von der Art des Uhrwerks abhängig. Sind die Uhrwerke der Tissot Uhren vollständig aufgezogen, verfügen sie über eine Gangreserve von 36 bis 80 Stunden. Die Gangreserve ist zudem von den individuellen Gewohnheiten und der Aktivität des Uhrenträgers abhängig. Als Maßgabe kann gelten, dass durch das Tragen über einen Zeitraum von 10 bis 12 Stunden eine Gangreserve von 20 Stunden besteht, was bedeutet, dass die Uhr die ganze Nacht über laufen wird. Nähere Informationen hierzu finden Sie im Bereich Uhrenpflege. 

Ein Chronograph dient zum Messen der Zeit, die ab einem bestimmten Zeitpunkt verstrichen ist. Er wird dazu verwendet, bei Sportveranstaltungen die Zeitdauer mithilfe eines Chronographenzeigers und der Minuten- und Stundenzähler zu messen. Ein Chronograph verfügt somit über zwei unabhängige Messsysteme: eines zur Zeitanzeige und eines zum Messen kurzer Zeitabschnitte. Ein Chronometer ist eine hochgenaue mechanische Uhr, die durch die Schweizer Chronometerprüfstelle (COSC) mit einem offiziellen Zertifikat ausgezeichnet wurde. Chronometerwerke werden 15 Tage und 15 Nächte lang in unterschiedlichen Lagen und bei unterschiedlichen Temperaturen Genauigkeitskontrollen und Tests der Wasserdichtigkeit unterzogen. Um die Bezeichnung Chronometer führen zu dürfen, muss die durchschnittliche Genauigkeit des mechanischen Uhrwerks - 4 / + 6 Sekunden pro Tag betragen. Somit kann ein Chronograph ein Chronometer sein, aber nur wenn er durch die Prüfstelle COSC zertifiziert ist. Eine Quarzuhr kann ebenfalls ein von der COSC zertifizierter Chronometer sein. Dazu muss das Uhrwerk mit einem elektronischen System ausgerüstet sein, um die durch Temperaturschwankungen verursachten Genauigkeitsschwankungen auszugleichen. Quarzchronometer werden 11 Tage lang in einer Lage und bei drei unterschiedlichen Temperaturen getestet. Quarzchronometer sind bis zu 10-mal genauer als eine Standard-Quarzuhr (± 0,07 Sekunden pro Tag).

Tissot Uhren sind derart konzipiert, dass sie, wie auf dem Gehäuseboden angegeben, bis zu einem Druck von 3 bar (30 m / 100 ft), 5 bar (50 m / 165 ft), 10 bar (100 m /330 ft), 20 bar (200 m /660 ft) oder 30 bar (300 m /1000 ft) wasserdicht sind.
Die Uhren werden in einem Labor im Zuge mehrerer Kontrollen bei unterschiedlichen Druckhöhen, die dem Druck entsprechen, denen ein Schwimmer oder Taucher ohne sich zu bewegen in den unterschiedlichen Tiefen ausgesetzt ist, druckgetestet. Allerdings sind zahlreiche Wasseraktivitäten mit viel Bewegung und anderen Umwelteinflüssen verbunden, welche die Testumgebungen übersteigen und daher die Wasserdichtigkeit einer Uhr möglicherweise beeinträchtigen.
Die Wasserdichtigkeit einer Uhr kann nicht dauerhaft garantiert werden, da diese durch alternde Dichtungen oder unbeabsichtigte Stöße auf die Uhr beeinträchtigt werden kann. Wie in unserem Bereich zur Uhrenpflege dargelegt, empfehlen wir, dass die Wasserdichtigkeit Ihrer Uhr einmal pro Jahr durch einen von Tissot autorisierten Wartungsuhrmacher geprüft wird. Wir empfehlen weiterhin, dass Sie die Uhr unter keinen Umständen selbst öffnen und die Krone und/oder Drücker zum Einstellen der Zeit betätigen, wenn sich Ihre Uhr unter Wasser befindet. Stellen Sie weiterhin sicher, dass die Krone sich in Position 1 befindet (nicht herausgezogen) bzw. verschraubt ist (je nach Modell), bevor sie ins Wasser gehen.

Vorsichtsmaßnahmen zum Gebrauch und Pflegehinweise finden Sie im Bereich Uhrenpflege. Neben diesen Hinweisen empfehlen wir Ihnen alle vier bis fünf Jahre einen Wartungsservice durch ein autorisiertes Tissot Servicezentrum.

Bei beiden Uhrwerken handelt es sich um mechanische Uhrwerke, die jedoch auf unterschiedliche Art und Weise aufgezogen werden. Uhren mit Handaufzug müssen jeden Tag mithilfe der Krone von Hand aufgezogen werden, während Uhren mit Automatikaufzug mithilfe eines inneren Rotors aufgezogen werden, der auf die Bewegungen des Handgelenks reagiert.

Eine Lépine-Uhr ist nicht zwingend mit einem Deckel ausgestattet, und die Krone befindet sich bei 12 Uhr. Eine Savonnette-Uhr hingegen verfügt über einen Deckel, und die Krone liegt bei 3 Uhr.

Autoquarzwerke verbinden den Vorteil einer Quarzuhr mit einer Uhr mit Automatikaufzug. Wird eine Autoquarz-Uhr 60 bis 80 Tage lang getragen, erreicht das Uhrwerk eine maximale Gangreserve von 100 Tagen. Sie bietet die Genauigkeit des Quarzwerks und funktioniert ohne Batterie, ist stattdessen aber mit einem Akku ausgestattet, der sich automatisch durch die Bewegung des Handgelenks aufzieht. Die Bewegungen Ihres Handgelenks erzeugen die Schwingungen des Gewichtes. Jede Umdrehung aktiviert den Mikrogenerator, der wiederum einen Akku mit elektrischer Energie auflädt.

Auf der Uhr dient ein Tachymeter dazu, die durchschnittliche Geschwindigkeit über eine bestimmte Entfernung zu messen. Genauer gesagt handelt es sich um einen Chronographen mit einer abgestuften Skala auf dem Zifferblatt oder Glas, von der die Geschwindigkeit in Kilometern pro Stunde auf Grundlage einer Entfernung von 1.000 Metern abzulesen ist.
Zum Ablesen des Tachymeters dient ausschließlich der zentrale Zeiger des Chronographen. Starten Sie den Chronographen und stoppen Sie ihn, sobald Sie 1.000 Meter zurückgelegt haben. Sie können nun über den zentralen Zeiger des Chronographen die Geschwindigkeit auf dem Zifferblatt ablesen. Beispiel zur Berechnung der Geschwindigkeit eines Autos: der Chronograph zeigt an, dass die Entfernung von 1.000 Metern in 30 Sekunden zurückgelegt wurde. Der zentrale Chronographenzeiger zeigt auf der Tachymeterskala 120 an. Die durchschnittliche Geschwindigkeit über 1.000 Meter beträgt demnach 120 Kilometer pro Stunde.

Eine Lünette ist ein einstellbarer Gehäusering, der oft zum Aufzeichnen zusätzlicher Daten genutzt wird, etwa die Dauer einer Veranstaltung oder das Ablesen der Zeit in einer zweiten Zeitzone. Eine bidirektionale Lünette ist links- und rechtsdrehend. Eine unidirektionale Lünette ist nur einseitig drehbar, damit sie nicht aus Versehen in die falsche Richtung gedreht wird und Angaben möglicherweise falsch abgelesen werden. Beim Messen von Tauchzeiten beispielsweise können sämtliche Einflüsse oder falsche Handgriffe vorgegebene Grenzen verringern und dazu führen, dass der Träger der Uhr die ihm verbleibende Luft oder die Dekompressionszeit falsch auslegt. Durch das Verwenden einer einseitig drehbaren Lünette zum Tieftauchen richten Sie den Hauptindikator der Lünette (ursprünglich bei 12 Uhr) auf die voraussichtliche Tauchendzeit. Gelangt der Minutenzeiger beim Hauptindikator an, ist die Tauchzeit abgelaufen. Beispiel: Richten Sie für einen 30-minütigen Tauchgang, der um 15:00 Uhr beginnt, den Hauptindikator vor dem Tauchgang auf 15:30 Uhr (bei 6 Uhr). Der Minutenzeiger erreicht nach 30 Minuten den Hauptindikator der Lünette und zeigt so die verbleibende Tauchzeit an.

Dank dieser Funktion kann der Chronograph auf Null rückgestellt werden, ohne dazu zunächst den Chronographen stoppen zu müssen. Dies findet häufig in der Luftfahrt Anwendung, wo verschiedene Teilstrecken über spezifische Zeitspannen in Folge geflogen werden. Indem das Messen der nächsten Teilstrecke begonnen wird, ohne dazu den Chronographen stoppen und neu starten zu müssen, wird Zeit eingespart.

Zwei Schreibweisen der Ziffer 4 sind zulässig: IV und IIII. Dafür gibt es verschiedene historische Erklärungen. Es ist bekannt, dass IIII über vier Jahrhunderte hinweg benutzt wurde, um Verwechslungen von IV und VI vorzubeugen, wenn die Uhr auf dem Kopf steht. Eine weitere Theorie besagt, dass im 16. und 17. Jahrhundert IIII zum Zwecke eines vereinfachten Ablesens für Analphabeten verwendet wurde. Letztlich kann diese Schreibweise auch schlicht als eine ästhetische Entscheidung angesehen werden, da IIII eine bessere Harmonie mit der gegenüberliegenden VIII eingeht.

Super-LumiNova ist phosphoreszierend und nimmt seine Lumineszenz vom Tageslicht oder einer künstlichen Lichtquelle auf.
Die Uhr sollte hellem Licht ausgesetzt sein, um sicherzustellen, dass die Lumineszenz des Zifferblattes und den Zeiger während der Nacht leuchtet.
Die Lumineszenz nimmt stündlich ab, lädt sich aber direkt wieder auf, wenn sie hellem Licht ausgesetzt ist.

Wartungsservices

Ein „Teil“-Wartungsservice besteht im Falle von Quarzuhren vornehmlich aus einem Batteriewechsel und bei mechanischen Uhren aus einer Gangregulierung. Zusätzlich umfasst dieser Service das Austauschen der für die Wasserdichtigkeit nötigen Einzelteile. Um einen „vollständigen“ Service handelt es sich, wenn sich Eingriffe am Uhrwerk als notwendig erweisen (Austausch von abgenutzten Bauteilen und Ölen). Der vollständige Service umfasst alle Vorgänge des Teilservices.

Um festzustellen, warum eine Uhr stehen geblieben ist, ist eine eingehende Analyse der Uhr nötig. Auch ein Quarzwerk muss – ebenso wie alle anderen Uhrwerke – einem regelmäßigen Service unterzogen werden. Nach einer eingehenden Analyse kann ein autorisierter Uhrmacher feststellen, warum die Uhr stehen geblieben ist und die nötigen Maßnahmen bestimmen.

Ein Wartungsservice Ihrer Uhr muss stets von einem offiziellen Servicezentrum durchgeführt werden. Bei jeglichen Reparaturmaßnahmen, die nicht durch einen von autorisierten Uhrmacher erfolgen, erlischt die Garantie. Eine vollständige Liste der Servicezentren finden Sie im Bereich Kundendienst-Suche. 

Wie alle anderen hochpräzisen Geräte auch muss eine Uhr regelmäßig gewartet werden, um eine optimale Funktion zu garantieren. Es hängt vom Modell der Uhr, den klimatischen Bedingungen und der Pflege ab, die Sie der Uhr zukommen lassen, wie oft ein Service erfolgen sollte. Generell gilt unsere Empfehlung, dass Sie alle vier bis fünf Jahre einen Wartungsservice durch ein autorisiertes Tissot Servicezentrum vornehmen lassen sollten.

Die Wartung Ihrer Uhr hängt in erster Linien von der Verfügbarkeit der Einzelteile ab. Sobald die Produktion Ihrer Uhr eingestellt wird, garantieren wir die Verfügbarkeit ihrer Ersatzteile für mindestens 10 Jahre und bei Golduhren für bis zu 20 Jahre. Wird die Fertigung eines bestimmten Teils aus irgendeinem Grund gestoppt oder ausgesetzt, behalten wir uns das Recht vor, nach freiem Ermessen eine alternative Lösung anzubieten. Wir werden uns zudem darum bemühen, Sammlerstücke und Jubiläumsuhren beizubehalten. 

Die unter Kundendienst aufgeführten Preise sind unverbindlich. Das ist der Fall, da in zahlreichen Ländern das Festlegen von Handelspreisen nicht zulässig ist. Daher kann jedes unabhängige autorisierte Servicezentrum eigene Wartungspreise festlegen. Die empfohlenen Handelspreise auf der Webseite gelten jedoch in Ländern mit einem offiziellen Servicezentrum, das der Swatch Group angehört.

Die Lebensdauer einer Batterie beträgt je nach Uhrenart, Größe der Uhr und dem für die verschiedenen Funktionen nötigen Energieverbrauch zwischen zwei und fünf Jahren. Eine Uhr, deren Chronograph fortwährend aktiviert ist, wird über die Dauer einen höheren Energieverbrauch haben als eine Uhr, die ausschließlich die Stunden und Minuten anzeigt. Die Mehrzahl der Tissot Uhren ist mit einer Anzeige des Batterieladestatus ausgestattet (EOL - End of Life). Beginnt der Sekundenzeiger alle vier Sekunden zu springen, sollte die Batterie durch einen von Tissot autorisierten Uhrmacher gewechselt werden.

Für alle Uhren besteht eine Kaufgarantie von 24 Monaten ab Kaufdatum.
Die Garantiebedingungen werden beim Kauf in einem Garantieheft der Uhr beigelegt oder sind im Bereich Kundendienst zu finden.

Für Wartungsleistungen, die von einem autorisierten Servicezentrum durchgeführt werden, besteht eine Wartungsgarantie von 24 Monaten für die ausgeführten Arbeiten. Die Garantie deckt keinen normalen Verschleiß oder Schäden durch Unfälle oder fehlende Pflege ab. Die Garantie erlischt, wenn Arbeiten durch Dritte ausgeführt werden, die nicht zertifiziert sind.

Ausschließlich Servicezentren, welche die strengen Kriterien hinsichtlich der Ausstattung und fachlichen Fertigkeiten erfüllen, werden mit Original-Ersatzteilen von Tissot beliefert. So können alle Kunden von einem Wartungsservice profitieren, der die Exzellenzstandards von Tissot erfüllt.

Magnetfelder: Setzen Sie Ihre Uhr keinen intensiven Magnetfeldern wie Lautsprechern oder Kühlschränken sowie anderen elektromagnetischen Haushaltsgeräten aus.
Stöße: Vermeiden Sie alle Arten von Stößen, ob thermisch oder andere. Im Falle starker Stöße sollten Sie Ihre Uhr von einem autorisierten Service Center prüfen lassen.
Krone: Drücken oder drehen Sie sie je nach Modell vorsichtig, um sicherzustellen, dass kein Wasser in den Mechanismus gerät.
Reinigen: Bei Metalluhrbändern und allen wasserdichten Gehäusen sollten Sie eine Zahnbürste und Seifenwasser verwenden und die Uhr mit einem weichen Tuch abtrocknen.
Chemische Produkte: Vermeiden Sie den direkten Kontakt mit Lösungsmitteln, Reinigungsmitteln, Parfums, Kosmetika etc., da diese das Uhrband, das Gehäuse oder die Dichtungen schädigen können.
Temperaturen: Setzen Sie Ihre Uhr keinen plötzlichen Temperaturunterschieden (Sonneneinstrahlung, gefolgt von Eintauchen in kaltes Wasser) oder extremen Temperaturen über 60 °C (140 F) oder unter 0 °C (32 F) aus.

Liebe Kundin, lieber Kunde,
aufgrund der Corona-Pandemie (Covid -19) müssen die täglichen Hygienemassnahmen verschärft werden.
Dies gilt auch für Ihre Uhr. Untenstehend finden Sie unsere Tipps, zusätzlich zu den obligatorischen Hygienemassnahmen, wie das regelmässige Händewaschen.
Für Materialien wie Metall, Silikon, Kunststoff, Saphir (Uhrenglas oder die Rückseite mancher Uhren):
Mit einem fusselfreien Tuch mit einer hydro-alkoholischen Lösung, in der Regel auf der Grundlage von denaturiertem Ethanol (Lösung mit über 70 % Alkohol), abreiben.
Bitte insbesondere auf bewegliche Teile wie Kettenglieder des Armbands und auf nicht glatte Teile achten.
Danach ohne Nachreiben trocknen lassen. Das Tuch nur einmal verwenden und danach entsorgen.
Bei Armbändern aus Leder, Gummi, Stoff und Kunststoff mit Verzierungen sowie Uhrengläsern oder Gehäuserücken aus Polymer:
Mit einem fusselfreien Tuch mit Seifenwasser abwischen. Keine Alkohollösung verwenden, das könnte diese Materialien dauerhaft beschädigen.
Bitte insbesondere auf bewegliche Teile wie Kettenglieder des Armbands und auf nicht glatte Teile achten.
Danach ohne Nachreiben trocknen lassen. Das Tuch nur einmal verwenden und danach entsorgen.
Diese Massnahmen dienen nicht zur völligen Desinfektion zur Beseitigung von Viren und Keimen, insbesondere bei empfindlichen Materialien, die nicht mit einer Alkohollösung gereinigt werden können wie beispielsweise Leder. Trotzdem tragen sie zur Hygiene in Ihrem Lebensumfeld bei.

Materialien

Der von Tissot verwendete hochwertige Edelstahl (316L) entspricht der Kategorie 1.4404. Tissot Uhren werden strikten Qualitätstests unterzogen, die über europäische und internationale Normen hinausgehen, vor allem hinsichtlich des Standards EN1811:2011 zur Freisetzung von Nickel. Haben Sie jedoch eine Nickelallergie, empfehlen wir Ihnen, eine Uhr aus Titan, aus Gold oder mit PVD-Beschichtung zu kaufen.

PVD steht für „Physical Vapour Deposition“. Bei dem vakuumbasierten Beschichtungsverfahren werden Mikroteile durch Ionenbeschuss oder Bedampfen auf das Produkt aufgetragen. Sie bilden auf der Oberfläche eine Schutzschicht mit einer spezifischen Farbe. So werden sehr dünne, makellos reine Schichten (1 μm) erreicht, die äußerst hart und hypoallergen sind.

Titan ist ein Metallelement, das in der Erdkruste zu finden ist. Das Element kommt als helles, glänzendes Metall vor oder als silbergraues oder dunkelgraues Pulver. Titan ist zu 50 % heller als Stahl und äußerst korrosionsbeständig. Kommt es in Kontakt mit Luft, bildet sich eine harte Oxidschicht, die beständig gegenüber Korrosion und Salzwasser ist. Titan ist hypoallergen und nickelfrei.

Radium wird von Tissot seit den 1960er Jahren nicht mehr verwendet, Tritium seit den 1990er Jahren nicht mehr. Seither werden von Tissot keine Uhren mehr mit Radium oder Tritium hergestellt. Tritium wurde durch ein neues lumineszierendes Material mit dem Namen Super-LumiNova abgelöst, das bei der Fertigung von Zifferblättern und Zeigern verwendet wird. Super-LumiNova ist phosphoreszierend, aber in keiner Weiser radioaktiv. Seine Lumineszenz gewinnt es aus dem Tageslicht oder einer künstlichen Lichtquelle. Daher sollte die Uhr hellem Licht ausgesetzt werden, damit im Dunkeln die Lumineszenz des Zifferblatts und der Zeiger gewährleistet ist. Die Lumineszenz lässt im Laufe der Stunden nach, ist aber sofort wiederhergestellt, wenn die Uhr hellem Licht ausgesetzt wird.

Die Angabe „T Swiss Made T“ (für gewöhnlich auf der Zifferblattseite bei sechs Uhr aufgedruckt) bedeutet, dass es sich um eine Schweizer Uhr handelt, die eine gewisse Menge Tritium enthält, das eine Strahlung unter 227 MBq (7,5 mCi) aufweist. Es muss darauf hingewiesen werden, dass dieses Radionuklid eine Strahlung von geringer Energie abgibt, die von dem Uhrengehäuse und dem Glas abgeschirmt wird. Unter keinen Umständen besteht eine Gefahr für die Gesundheit des Uhrenträgers.

Touch-Uhren

Sehr selten laufen Touch-Uhren möglicherweise nicht mehr synchron. Dafür gibt es zahlreiche Gründe, etwa besonders starke Erschütterungen oder Magnetfelder. Die Zeiger können jederzeit durch Befolgen der in der Bedienungsanleitung dargelegten Schritte synchronisiert werden. Diese finden Sie im Bereich Garantie und Bedienungsanleitung.

Der Druck in den Fluggasträumen wird aus Sicherheitsgründen angepasst. Da das Altimeter für seine Daten den Umgebungsdruck heranzieht, weicht die angezeigte Höhe vom Druck außerhalb des Flugzeugs ab.

Diese Einstellungen betreffen die durchschnittliche Temperatur und den relativen Druck an Ihrem geographischen Standort. Sie erlauben ein genaueres Berechnungsmodell für die Funktionen Wetter, Altimeter und Höhendifferenzmesser. Die Berechnungen werden ebenfalls den Jahreszeiten angepasst.

Wird der Höhendifferenzmesser aktiviert, addiert er positive und negative Höhenveränderungen mithilfe eines Luftdrucksensors in der Uhr. Nur selten steigt der Weg des Uhrenträgers konstant an oder ab. Kleine An- oder Abstiege auf der Strecke werden daher zum theoretischen Gesamthöhenunterschied zusammengerechnet. Gegebenenfalls führt dies zu erheblichen Abweichungen. Startet die Strecke also in einer Höhe von 1.200 Metern und endet auf 600 Metern, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Strecke insgesamt um 800 Meter abfällt.

Die Sea-Touch nutzt zur Anzeige Ihrer Tiefe den Wasserdruck. Die Uhr misst den absoluten Druck (Luftmenge an einer bestimmten Stelle) an der Oberfläche und nutzt diesen als Referenzwert zur Berechnung der folgenden Druckschwankungen.Auf der Erde entspricht ein Druckunterschied von 1 Hectopascal (HPA) einem Höhenunterschied (an- oder absteigend) von rund 10 Metern. Unter Wasser entspricht der Unterschied von 1 HPA einem Tiefenan- oder abstieg von rund 1 Zentimeter. Das bedeutet 1.000-mal mehr Druck! Das Messen des Luftdrucks unterscheidet sich daher vollkommen vom Messen des Wasserdrucks. Daher verwenden wir die Einheit Bar zum Messen des Wasserdrucks (1 bar = 10 m). Die in den meisten Touch-Uhren vorkommenden Drucksensoren sind nicht so empfindlich wie die Sensoren der Sea-Touch, weshalb die Berechnung der Wassertiefe nicht möglich ist.

Es ist nicht möglich, Tauchprofile zu löschen. Allerdings kann ein autorisiertes Tissot Servicezentrum dies für Sie übernehmen. Eine vollständige Liste der offiziellen Servicezentren finden Sie im Bereich Servicezentrum-Suche.

Die Anzahl der Tauchgänge, die gespeichert werden können, hängt direkt von ihrer durchschnittlichen Dauer ab. Im Durchschnitt werden bis zu 99 Tauchprofile gespeichert. Wird diese Anzahl überstiegen, wird die älteste Aufzeichnung mit der jüngsten überschrieben.

Ein Gerätetaucher taucht üblicherweise nicht tiefer als 60 Meter. Tissot garantiert die Genauigkeit des Tiefenmessers bis zu 59 Metern. Über diese Grenze hinaus ist der Tauchmodus zum Schutze des Tauchers blockiert. Weiterhin beugt dies einer Beschädigung des Sensors durch zu hohen Druck vor. Wird diese Grenze überschritten, erscheint ein kleiner Schraubenschlüssel auf dem LCD-Display. Beachten Sie bitte auch, dass bei den meisten Versicherungsunternehmen bei einem Unfall in einer Tiefe über 30 Metern der Versicherungsschutz erlischt.

Der kleine Schraubenschlüssel bedeutet, dass es bei der Uhr einen Fehler gab und sie von einem von Tissot zertifizierten Uhrmacher kontrolliert werden sollte. Eine vollständige Liste der offiziellen Servicezentren finden Sie im Bereich Servicezentrum-Suche.

Die Genauigkeit des Tiefenmessers entspricht der Europäischen Norm EN13319, welche die Zuverlässigkeit und Wirksamkeit von Tauchprodukten testet. Die Genauigkeit ist unter anderem von der Tiefe und den Wasserbedingungen abhängig. Bis zu 3 m: + 80 / - 40 cm. Unter 3 m: + 80 cm / - 1,5 m.

Vor jedem Tauchen prüft die Sea-Touch alle Funktionen der Uhr sowie den Batteriestand.Ist einer der beiden Tests nicht erfolgreich (z. B. ist der Batteriestand zu niedrig), verhindert die Uhr das Umstellen in den Tauchmodus, um den Taucher durch ein falsches Auslegen der Daten vor einem Unfall zu schützen.

Ja. Um allerdings einer Salzansammlung auf dem Drücker vorzubeugen, empfehlen wir Ihnen, den Gummiprotektor in einem autorisierten Tissot Servicezentrum umgehend austauschen zu lassen. Eine vollständige Liste der offiziellen Servicezentren finden Sie im Bereich Servicezentrum-Suche.

Online-Shop

Sobald Ihre Kreditkarte online bestätigt wird, wird Ihre Bestellung verarbeitet und Ihre Kreditkarte belastet.

Bitte besuchen Sie unsere Händlersuche, welche Sie im oberen Bereich der Website finden.
Über unsere Händlersuche haben Sie die Möglichkeit, sich bei Eingabe Ihres Wohnortes autorisierte Händler in Ihrer Nähe anzeigen zu lassen.
Zudem können Sie über die Seite „Fälschungen stoppen“, deren Link Sie im unteren Bereich der Website finden, prüfen, ob ein Onlineshop ein autorisierter Tissot Händler ist.

TISSOT ONLINE SHOP DEUTSCHLAND
Die Lieferzeit beträgt etwa 2 bis 5 Werktage.

TISSOT ONLINE SHOP DEUTSCHLAND Der Tissot Onlineshop Deutschland akzeptiert die Zahlung mit Kreditkarte (verified by Visa und Mastercard secure), Sofortüberweisung, PayPal sowie BillPay Kauf auf Rechnung. Wir behalten uns jedoch im Einzelfall den Ausschluss einzelner Zahlungsarten vor. Kreditkarte: Bei uns können Sie auch bequem und sicher mit Kreditkarte bezahlen. Wir akzeptieren verified by Visa und Mastercard Secure. Sollten Sie Ware zurückschicken, schreiben wir Ihnen den Kaufbetrag Ihrem Kreditkartenkonto wieder gut. Ihre Kreditkartendaten werden per SSL-Verfahren verschlüsselt übertragen. Durch diesen hohen Sicherheitsstandard ist Ihr Einkauf im Tissot Onlineshop per Kreditkarte sicher. SOFORT Überweisung ist ein TÜV-zertifizierter Zahlungsdienst der Payment Network AG. Sie benötigen hierfür lediglich ein Online-Banking Konto mit PIN/TAN-Verfahren. Im Rahmen der SOFORT Überweisung erhalten wir die Überweisungsgutschrift unmittelbar, wodurch sich die Bestellabwicklung (Versand erfolgt nach Gutschrift) beschleunigt. Über das gesicherte Zahlformular der Payment Network AG stellt www.sofortueberweisung.de automatisiert eine Überweisung in Ihrem Online-Bankkonto ein. Der Kaufbetrag wird dabei sofort und unmittelbar an unser Bankkonto überwiesen. Dieser Service ist für Sie als Kunde kostenlos, es fallen ggf. lediglich die Gebühren (Überweisungsgebühr) Ihrer Hausbank an. Sie können bei uns auch sicher und bequem per PayPal bezahlen. Am Ende des Bestellvorganges werden Sie direkt zu PayPal weitergeleitet. Wenn Sie schon PayPal-Kunde sind, können Sie sich dort mit Ihren Benutzerdaten anmelden und die Zahlung bestätigen. Wenn Sie neu bei PayPal sind, können Sie sich als Gast anmelden oder ein PayPal-Konto eröffnen und dann die Zahlung bestätigen. Wenn Sie die Ware zurückschicken, wird der Betrag wieder Ihrem PayPal-Konto gutgeschrieben. Sollten Sie als Gast über Paypal bezahlt haben, wird der Erstattungsbetrag zurück auf die ursprünglich verwendete Zahlungsquelle gebucht. Sie können bei uns sicher und bequem Ihre Bestellung per Billpay Kauf auf Rechnung bezahlen. Nach Abschluss des Bestellvorganges sowie nach Versand der Ware, erhalten Sie eine separate E-Mail von unserem Zahlungsabwickler der BillPay GmbH. In dieser E-Mail sind alle wichtigen Informationen zur Überweisung sowie das Fälligkeitsdatum der Rechnung enthalten. Beim Kauf auf Rechnung ist der Rechnungsbetrag an dem in der Rechnung genannten Kalendertag (20 Kalendertage nach dem Rechnungsdatum) zur Zahlung an unseren externen Partner Billpay GmbH fällig. Die Zahlungsart Kauf auf Rechnung besteht nicht für alle Angebote und setzt unter anderem eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch die Billpay GmbH voraus. Wenn dem Kunden für bestimmte Angebote nach Prüfung der Bonität der Kauf auf Rechnung gestattet wird, erfolgt die Abwicklung der Zahlung in Zusammenarbeit mit der Billpay GmbH, an die wir unsere Zahlungsforderung abtreten. Der Kunde kann in diesem Fall nur an die Billpay GmbH mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Wir bleiben auch bei dem Kauf auf Rechnung über die Billpay GmbH zuständig für allgemeine Kundenanfragen (z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung), Retouren, Reklamationen, Widerruferklärungen und -zusendungen oder Gutschriften. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Billpay GmbH. Wenn Sie die Ware in einwandfreiem und ungetragenem Zustand vor Ende der Zahlungsfrist an uns zurückgesendet haben, wird die Rechnung bei BillPay storniert. Sollten Sie bereits eine Zahlung an BillPay geleistet haben, wird Ihnen der Betrag umgehend auf das Konto erstattet, von dem BillPay die Zahlung erhalten hat.

TISSOT ONLINE SHOP DEUTSCHLAND
Der Bestellvorgang ist limitiert auf einen Gesamtbestellwert von 6.000,00 € und auf maximal 10 Uhren.

TISSOT ONLINE SHOP DEUTSCHLAND
Sie haben das Recht, binnen dreißig (30) Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt dreißig (30) Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns The Swatch Group (Deutschland) GmbH, E-Commerce Tissot, Frankfurter Strasse 20, 65760 Eschborn. Telefon: 06196 / 88777-4480. Telefax: 06196 / 88777-4481. E-Mail: TissotDE.online@swatchgroup.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Muster-Widerrufsformular (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.) - An The Swatch Group (Deutschland) GmbH, E-Commerce Tissot, Frankfurter Strasse 20, 65760 Eschborn. Telefax: 06196 / 88777-4481. E-Mail: TissotDE.online@swatchgroup.com: - Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) -Bestellt am (*)/erhalten am (*) -Name des/der Verbraucher(s) -Anschrift des/der Verbraucher(s) - Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) - Datum _______________ (*) Unzutreffendes streichen. Falls Sie Ihre Bestellung widerrufen möchten, schicken Sie uns bitte Ihren Widerruf als Post versandten Brief, Telefax oder E-Mail (siehe bitte Muster-Widerrufsformular).
Sobald wir Ihren Widerruf erhalten haben, schicken wir Ihnen per Email einen Link zu unserem DHL-Retourenportal, über welches Sie sich einen kostenloses Retourenetikett für die Rücksendung ausdrucken können. Bitte tragen Sie auf dem Retourenetikett Ihre Bestellnummer ein, um den Retourenprozess zu vereinfachen.
 
 
Sobald wir Ihre Rücksendung (Kaufgegenstand inkl. Geschenkartikel) zurückerhalten und geprüft haben, wird für die Rückzahlung dasselbe Zahlungsmittel verwendet, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben. Bitte beachten Sie, dass bei Gebrauch des Widerrufrechtes die gelieferten Waren inkl. des Geschenkartikels zurückzusenden sind. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren (Kaufgegenstand inkl. Geschenkartikel) wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

TISSOT ONLINE SHOP DEUTSCHLAND
Der Tissot Onlineshop Deutschland versendet Standardlieferungen per UPS und DHL Paket versandkostenfrei. Selbstverständlich können Sie auch den kostenpflichtigen Versand per DHL Express wählen, hierbei entstehen Ihnen Versandkosten in Höhe von 4,90 € pro Lieferung.

TISSOT ONLINE SHOP DEUTSCHLAND
Alle Bestellungen, die im Tissot Onlineshop Deutschland getätigt werden, werden aus unserem Logistikzentrum in der Schweiz verschickt. Dabei fallen für Sie keine Kosten für die Zollabfertigung an.

TISSOT ONLINE SHOP DEUTSCHLAND
Es tut uns leid, aber der Tissot Onlineshop Deutschland liefert ausschließlich an Adressen in Deutschland.
Ausländische Adressen werden nicht beliefert. Über die Ländersuche im oberen Bereich der Website können Sie sehen, welche Länder aktuell einen offiziellen Onlineshop haben.

TISSOT ONLINE SHOP DEUTSCHLAND
Nachdem Ihre Bestellung von unserem Schweizer Logistikzentrum an UPS oder DHL übergeben wurde, erhalten Sie eine kurze E-Mail mit dem Link zur Sendungsverfolgung von UPS oder DHL. Bitte beachten Sie: Informationen zur Sendungsverfolgung stehen in der Regel etwas verzögert, meist erst abends gegen 19:00 Uhr zur Verfügung.

TISSOT ONLINE SHOP DEUTSCHLAND
Nachdem Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist, kann diese nicht mehr geändert werden. Wenn Sie dringende Fragen oder Änderungen zu Ihrer Bestellung haben oder diese stornieren möchten, kontaktieren Sie bitte das Tissot Online Team telefonisch unter 06196 / 88777-4480 (Montag bis Donnerstag 09:00 – 17:00, Freitag 09:00 – 16:00 Uhr) oder per E-Mail unter TissotDE.online@swatchgroup.com.

TISSOT ONLINE SHOP DEUTSCHLAND
Bitte kontaktieren Sie das Tissot Online Team telefonisch unter 06196 / 88777-4480 (Montag bis Donnerstag 09:00 – 17:00, Freitag 09:00 – 16:00 Uhr) oder per E-Mail unter TissotDE.online@swatchgroup.com, um ein kostenloses Versandetikett zu erhalten oder ein vorfrankiertes Paket durch unseren Customer Service anzufordern. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Uhr von unserem Customer Service erst überprüft werden muss, bevor eine Aussage getroffen werden kann.

Artikel, die in einem physischen Ladengeschäft bei einem autorisierten Tissot Händler gekauft wurden, können nicht im Tissot Onlineshop zurückgegeben werden.

Wenn Sie sich für eine Uhr mit Metall- oder Titanarmband entscheiden, haben Sie die Möglichkeit, sich vorab das Armband auf die passende Größe kürzen oder verlängern zu lassen. Zur Abmessung Ihres Handgelenks finden Sie auf der Produktseite rechts neben der Möglichkeit der Größenauswahl die „Größeninformation“. Wenn Sie darauf klicken, öffnet sich eine Anleitung zum Ausmessen Ihres Handgelenks sowie ein Maßband, welche Sie sich ausdrucken können. Nach Abmessen des Handgelenks mit Hilfe des Maßbands können Sie die passende Größe auswählen und die Uhr in den Warenkorb legen. Bitte beachten Sie, dass das Gehäuse bereits auf den Handgelenkumfang eingerechnet ist. Bei Kürzung des Armbandes werden die entfernten Elemente des Armbandes der Bestellung beigelegt. Sollten Sie eine Verlängerung des Standardbandes benötigen, kann dies zur Verzögerung von bis zu 4 Werktagen der Lieferzeit führen. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass wir keine Retouren mehr akzeptieren, deren Band im Nachhinein gekürzt wurde.

Über den folgenden Link öffnet sich ein PDF Formular bezüglich der Armbandkürzung:
https://www.tissotwatches.com/media/shop/downloadable/de_DE/Tissot_Sizing.pdf

TISSOT ONLINE SHOP DEUTSCHLAND
Es tut uns leid, aber wir sind leider nicht in der Lage, Internetbestellungen individuell anzupassen.

T-Touch Connect Solar

Um Ihr Telefon mit Ihrer T-Touch Connect Solar zu verbinden, folgen Sie den verschiedenen Schritten, die in Ihrer Bedienungsanleitung (https://www.tissotwatches.com/de-ch//e-usermanual/t-touch_connect_solar) angegeben sind.

Löschen Sie die App T-Touch Connect von Ihrem vorherigen Telefon, installieren Sie sie auf dem neuen Gerät und verbinden Sie sich mit Ihrer ID, um Ihre Daten wiederzuerlangen.

Die Verbindungsreichweite zwischen der Uhr und dem Telefon variiert stark entsprechend der Umgebung, in der Sie sich befinden. Die durchschnittliche Reichweite liegt bei 10 bis 20 Metern.

Über die Einstellungen der mobilen App können Sie Ihr Konto jederzeit löschen. Ihre persönlichen Daten werden sofort gelöscht. Wenn Sie Ihr Konto löschen, trennt das Telefon automatisch die Verbindung zur Uhr.

Der Schrittzähler Ihrer Uhr zählt die Schritte entsprechend der Bewegungen Ihres Handgelenks. Wenn Sie fahren, kann es sein, dass manche Bewegungen so gezählt werden, als würden Sie gehen (wie bei jedem anderen verbundenen Modell). Die Berechnung dieser „zusätzlichen Schritte“ ist Teil der von Ihrem Aktivitätstracker tolerierten zulässigen Abweichung.

Diese Daten werden mithilfe von Algorithmen erfasst, die Daten aus dem Nutzerprofil verwenden (Größe, Gewicht, Geschlecht).

Überprüfen Sie, dass das Bluetooth der Uhr (taktiler T-Touch-Bereich) und jenes des Telefons aktiviert sind. Wenn dies der Fall ist, stellen Sie sicher, dass die Zeitzone Time 1 „Phone“ lautet (die Zeiger geben die Uhrzeit von Time 1 an).

Wenn Sie keine Benachrichtigungen Ihrer Uhr erhalten, überprüfen Sie folgende Punkte:
Stellen Sie sicher, dass Ihre Uhr korrekt mit Ihrem Telefon verbunden ist(Bluetooth-Symbol auf der Uhr angezeigt).
Aktivieren Sie die Option „Benachrichtigungen“ in den Einstellungen der Uhr.
Überprüfen Sie in den Einstellungen Ihres Telefons, dass die App die notwendigen Berechtigungen hat, um Benachrichtigungen zu senden.

Wenn das Display Ihrer Uhr schwarz ist, ist sie ausgeschaltet oder befindet sich im "Auto-Sleep"-Modus.
- Wenn Ihre Uhr aus ist:
 Halten Sie die Krone mindestens 5 Sekunden gedrückt, um sie zu starten
oder
Drücken Sie die 3 Drücker gleichzeitig für 3 Sekunden
Wenn dies passiert, wenn die Uhr mit Ihrem Telefon verbunden ist, muss der Prozess der Kopplung mit der Uhr neu gestartet werden.
- Wenn sich Ihre Uhr im "Auto-Sleep"-Modus ist:
 Drücken Sie einen der Drücker, um sie zu reaktivieren.

Momentan nicht. Die Uhr ist auf Englisch. Neue Sprachen werden über die nächsten Monate hinzugefügt.

Die Autonomie der Uhr variiert stark entsprechend ihrer Nutzung und der Zeit, die sie der Sonne ausgesetzt ist. Unter optimalen Bedingungen hat die Uhr eine Autonomie von bis zu 6 Monaten, wenn sie verbunden ist, und 10 Jahren, wenn Sie auf autonome Weise (ohne die App) verwendet wird.

Die Verbindung Ihrer Uhr miit Ihrem Telefon erfolgt über die Tissot App und ermöglicht es Ihnen so, die verschiedenen Benachrichtigungen direkt auf Ihrer Uhr zu empfangen. Es ist vollkommen möglich, Ihre Uhr ohne Verbindung zu Ihrem Telefon zu verwenden, doch diese Funktionen sind dann nicht verfügbar.

Wie jedes Instrument mit hoher Präzision muss auch eine Uhr regelmäßig kontrolliert werden, um ein optimales Funktionieren sicherzustellen. Die Häufigkeit hängt vom Modell, dem Klima und der Behandlung ab, die Sie ihr zukommen lassen. In der Regel empfehlen wir, Ihre Uhr alle 4 bis 5 Jahre bei einem von Tissot zugelassenen Servicezentrum kontrollieren zu lassen.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Uhr korrekt auf dem Ladegerät platziert ist (Boden der Uhr auf dem Ladegerät). Wenn Ihre Uhr sich auf dem Ladegerät befindet, erscheint ein Ladesymbol auf der Uhr. Wenn Ihre Uhr trotz allem nicht aufgeladen wird, senden Sie uns Ihre Uhr kostenlos über unseren Service für vorfrankierte Sendungen zurück.

Wenn ihre App nicht mehr reagiert, müssen Sie das Anhalten der App über die Einstellungen Ihres Telefons erzwingen. Starten Sie die App anschließend neu.

Die T-Touch Connect Solar ist mit einer Bluetooth-Funktion ausgestattet und benötigt die Verwendung eines Smartphones mit Android 6.0 oder höher (verfügbar ab 29/09/2020) oder mit iOS 12.0 oder höher (verfügbar ab 07/09/2020).

Suchen Sie im Store Ihres Telefons nach der App Tissot T-Connect und installieren Sie sie. Falls das nicht möglich ist, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

Stellen Sie sicher, dass Bluetooth sowohl bei der Uhr als auch beim Telefon aktiviert ist. Wenn die Daten von Uhr und App unterschiedlich sind, kann es sein, dass die Synchronisierung noch nicht stattgefunden hat. Die Synchronisierung erfolgt alle 15 Minuten automatisch.

Wenn Sie seit mehr als 2 Stunden nicht verbunden sind, stellt die Uhr Bluetooth aus, um den Energieverbrauch zu senken. Das heißt, dass Ihre Uhr sich automatisch wieder verbindet, wenn Sie sich in der Nähe Ihres Telefons befinden. Kontrollieren Sie den Status von Bluetooth im Menü T-Touch -> Quick Settings -> Bluetooth und aktivieren Sie es, falls nötig.
 
Bestimmte Telefone mit dem Betriebssystem Android lassen es nicht zu, dass Apps im Hintergrund unabhängig vom Nutzer Aufgaben starten (wie jene der erneuten Verbindung).
 
Dies ist das Verfahren, um diese Option  zu aktivieren:
 
Gehen Sie in das Menü Einstellungen -> Apps -> Berechtigungen ->  Automatische Verwaltung des Startens -> Für die App aktivieren
(Oder auf Englisch: Settings -> Apps -> Permissions -> Autostart)
 
Die Energiesparoptionen der Batterie können ebenfalls die erneute Verbindung verhindern, denn sie begrenzen das Funktionieren im Hintergrund und das Scannen von Bluetooth:
 
Gehen Sie in das Menü Einstellungen -> Apps -> Apps verwalten -> Die App auswählen -> Energie sparen -> Keine Beschränkung
(Settings -> Apps -> Manage apps -> Select the App -> Battery saver -> No restrictions)
 
Wenn das nicht ausreicht, können Sie die verschiedenen Autorisierungen auch im Menü „Andere Berechtigungen“ in den Einstellungen der App geben (oberhalb des Menüs „Energie sparen“), um sicherzustellen, dass die App im Hintergrund und wenn das Telefon gesperrt ist funktioniert.
 
Wenn Datum und Uhrzeit Ihres Telefons manuell eingestellt werden und von Datum und Uhrzeit in dem Land, in dem Sie sich aufhalten, abweichen, kann auch das die erneute Verbindung des Telefons mit der Uhr verhindern.

Wenn die Uhr sich in der Nähe des Telefons befindet, sollte sie die Verbindungen nicht trennen. Wenn die Uhr allerdings seit mehr als zwei Stunden nicht verbunden ist, unterbricht sie Bluetooth, das manuell neu aktiviert werden muss.

Die Zeiger geben die als Time 1 eingestellte Zeit an. Sperren Sie die Uhr bei Time 1, wenn Sie möchten, dass die Uhrzeit auf dem Display dieselbe ist wie bei den Zeigern.
Sie können auch eine Synchronisierung der Zeiger vornehmen. Begeben Sie sich dafür in das Menü „Sensors & Motors“ der Uhr und wählen Sie T-Touch/Settings/Sens.&Motors/Motors/Calibrate the hands

Wenn die Verbindung für mehr als 2 Stunden unterbrochen wird, schaltet die Uhr den Bluetooth ab, um den Energieverbrauch zu reduzieren. Wenn Sie Ihre Uhr nicht jeden Morgen manuell neu anschließen möchten, können Sie den "Auto sleep" aktivieren.
Funktion T-Touch > Settings > System > Energy savings > Auto sleep.
Wenn dieser Modus aktiviert ist, wechselt die Uhr automatisch in den Ruhemodus, wenn es mindestens 2 Stunden lang nicht getragen ist. Drücken Sie einfach einen der Drücker, um Ihre Uhr zu reaktivieren, und es wird automatisch wieder eine Verbindung zu Ihrem Telefon herstellen. Wenn sich die Uhr im Ruhemodus befindet, werden die Zeiger angehalten und das Display, die Hintergrundbeleuchtung und Bluetooth abgeschaltet, um Energie zu sparen.