Tissot Le Locle Automatic Lady (29.00)

T006.207.11.038.00

Tissot Le Locle Automatic Lady (29.00)

595,00 CHF
Größeninformation
Tissot Le Locle Automatic Lady (29.00) - Anzeigen 1

Beschreibung

Die Tissot Le Locle Automatic verkörpert die Handwerkstradition von Tissot.
Benannt nach der Heimatstadt der Marke im Schweizer Juragebirge, passt diese Uhr perfekt zu Damen, die zeitlose Eleganz und Schweizer Uhrmachertradition suchen.
Bei diesem Modell handelt es sich um die größere Ausführung der Tissot Le Locle für Damen mit einem Gehäusedurchmesser von 29 mm. Zu den Merkmalen dieser Uhr gehören ein Swiss Made Automatikwerk, ein kratzfestes Saphirglas, ein 316L - Edelstahlgehäuse sowie eine Datums-Anzeige.
Dieses klassische Modell aus der Le Locle Automatik Kollektion hat ein silberfarbenes Zifferblatt mit Indizes und römischen Ziffern. Das massive 316L - Edelstahlarmband besitzt eine Butterfly-Faltschließe mit Drückern.

Technische Spezifikationen

  • SKU

    T0062071103800

  • Gewicht (g)

    77

  • Kollektion

    T-Classic

  • Geschlecht

    Damen

  • Wasserdichtigkeit

    Wasserdicht bis zu einem Druck von 3 bar (30 Metern/100 Fuß)

  • Garantie

    2 Jahre Internationale Garantie

Die Tissot-Bedienungsanleitung enthält Informationen zum Gebrauch, den Einstellungen und der Pflege der unterschiedlichen Uhren von Tissot.

Saphirglas

Saphirglas

Die Eigenschaften, die Saphirglas zu einer Uhr beisteuert, sind: extreme Stoßfestigkeit sowie dank seiner Transparenz gute Ablesbarkeit des Zifferblatts und der Zeiger. Dieses Material wird in Sachen Robustheit nur vom Diamanten übertroffen. Es wird in der hohen Uhrmacherkunst insbesondere aufgrund seiner Kratzfestigkeit verwendet. Das Saphirglas kann verschiedene Formen annehmen und der Uhr unterschiedliche Optik verleihen: flach, gewölbt, gerundet oder geschliffen.
Wasserdichtigkeit

Wasserdichtigkeit

Alle Gehäuse von Tissot durchlaufen zahlreiche Prüfungen, wie jene der Wasserdichtigkeit. Tissot prüft die Fähigkeit der Uhr, Stößen und Druck standzuhalten, sowie das Eintreten von Flüssigkeiten, Gas, Staub zu verhindern, indem die realen Bedingungen, in denen eine Uhr sich befinden kann, nachgestellt werden.